8. Januar 2018 In Fussball, Verein von: SVR 1893

Dorfmeisterschaft 2018

06.01.2018 – Internes Hallenturnier läutet das Jubiläumsjahr des SVR ein.

Nach 12 Jahren Abstinenz fand am Samstag endlich wieder das vereinsinterne Kräftemessen statt. Aus der Siegermannschaft von 2006 spielte mit Stefan Blankenburg nur noch ein aktueller „Meister“ mit. Aber auch aus der ersten Dorfmeister-Mannschaft von 2001 fand sich ein Akteur unter den Sportlern. Frank Blonski, dessen Sohn Pascal in dieser Saison bei der 1.Männermannschaft sein Debüt gab, dribbelte damals noch für den 1.FC Mc, heute für das Ü35 Team auf.

Gespielt wurde im Modus jeder gegen Jeden, mit Hin- und Rückrunde. In den insgesamt 30 Partien gingen 6 Teams zu je 8 Spielern an den Start. Neben den Mixed-Teams der 1. und 2. Männer (Team SVR grün und Team SVR gelb), war das Team SVR Ü35, Team SVR U19, SVR All Stars und erstmalig das Team SVR International dabei. In der letztgenannten Mannschaft gingen Akteure aus insgesamt 5 Nationen an den Start.  Das All Stars Team setzte sich aus Spielern aller SVR-Epochen zusammen. Neben Trainer Heiko Richter zeigten u.a. Konstantin Röwekamp, Stefan und Robert Blankenburg, Kay Fechner, Andreas Liefeld und Julien Budavari ihr ganzes können. Zur großen Sensation fehlten dem AllStar-Team am Ende nur magere 3 Punkte. Dafür überraschten die Oldies um so mehr. Mit 19 Punkten in der Endabrechnung schnappte sich das erfahrene Team SVR Ü35 die begehrte Meisterschale. Team SVR International belegte punktgleich (16) den dritten Platz. Anzumerken bleibt das sich kein Team klar absetzen konnte. Die Führung wechselte von Runde zu Runde und durch die Ausgeglichenheit blieb es bis zum Ende spannend.

Ein großes Dankeschön gilt unseren Schiedsrichtern Uwe Dräger und Marko Stüdemann sowie dem Vorstand des SVR für die finanzielle Unterstützung bei der Organisation der Spielertrikots und der Meisterschale.

Abschlusstabelle:
1. SVR Ü35 10:5 T / 19 P.
2. SVR AllStars 10:5 T / 16 P.
3. SVR International 7:6 T / 16 P.
4. SVR Team grün 9:9 T / 12 P.
5. SVR U19 8:10 T / 10 P.
6. SVR Team gelb 6:15 T / 10 P.